Gemüsespieße mit Räuchertofu

Gemüsespieße mit Räuchertofu

Lecker vom Grill und aus dem Ofen
Gemüsespieße mit Räuchertofu

Zubereitung

Den Räuchertofu klein würfeln. Die Zucchini, Champignons und die geschälten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika in Stücke schneiden. Die Zwiebel halbieren und die einzelnen Schichten voneinander lösen. Das Sonnenblumenöl mit den Gewürzen und der Zitronenschale
vermengen. Den Knoblauch pressen und hinzufügen.

Nun alle Gemüse- und Tofustücke abwechselnd auf die Holzspieße stecken und mit der Marinade einpinseln, damit sie beim Garen knuspriger werden.

Spieße auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180° C Umluft ca. 20 min backen. Optional weitere 7-8 min im Ofen grillen. Im Sommer die Gemüse-Tofu-Spieße auf dem Grill garen! Dazu Salate und Dips reichen.

Zutaten

für 4 Portionen
200 gTaifun Räuchertofu
1Zucchini
1 Handvollmittelgroße Champignons
3mittelgroße Kartoffeln
1Paprika
1Zwiebel
3 - 4 ELSonnenblumenöl
etwasSalz
etwasPfeffer
etwasPaprikapulver
1 TLRosmarin
1 TLThymian
etwasChilipulver
1unbehandelte Zitrone (Abrieb)
1Knoblauchzehe
8Holzspieße

Unser Tipp

Aus denselben Zutaten kann man ein Ofen-Ratatouille machen: Dafür das Gemüse plus Tomaten und Auberginen in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten.

Verwendetes Produkt