Bunter Salat mit gebratenem Räuchertofu

Bunter Salat mit gebratenem Räuchertofu

Knackig, herzhaft, Herbst
Bunter Salat mit gebratenem Räuchertofu

Zubereitung

Den Blattsalat in mundgerechte Stücke teilen. Sherryessig, Walnussöl, Zitronensaft und Gemüsebrühe mit dem Senf zu einer Vinaigrette verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Walnusskerne grob, die Schalotte fein hacken. Den Räuchertofu klein würfeln und im heißen Bratöl von allen Seiten knusprig anbraten. Schalotten zufügen, kurz mitdünsten. Anschließend die gehackten Walnusskerne dazugeben, unter mehrmaligem Wenden goldbraun rösten und das Ganze warm stellen.

Den Salat mit der Vinaigrette marinieren und auf Tellern anrichten. Schließlich mit der lauwarmen Räuchertofu-Walnuss-Mischung bestreuen. Die Teller mit der Balsamico-Creme verzieren.

Durchschnitt: 4.1 (34 votes)

Zutaten

für 4 Portionen
200 gTaifun Räuchertofu
300 gBlattsalat
2 ELSherryessig
6 ELWalnussöl, kalt gepresst
1 TLZitronensaft
80 mlGemüsebrühe oder Waldpilzfond
1 TLSenf
etwasSalz
etwasschwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 PriseZucker
50 gWalnüsse
1Schalotte
1 ELBratöl
etwasBalsamico-Creme zum Dekorieren

Unser Tipp

Die Menge reicht für 4 Beilagensalate. Als Hauptgericht mindestens die doppelte Menge nehmen! Probieren Sie das Rezept auch einmal mit unseren anderen Räuchertofuprodukten.

Verwendetes Produkt