Deutschland

Anbaugebiete Deutschland

Anbaugebiete in Deutschland

Freiburg liegt im Zentrum der mitteleuropäischen Top-Sojalagen, die sich entlang des 48. Breitengrades von Paris bis Wien erstrecken. Die nächsten Taifun-Sojafelder liegen keine drei Kilometer von unserem Firmensitz in Hochdorf entfernt. Das beste deutsche Soja-Anbaugebiet ist nach wie vor der Oberrheingraben vor unserer Haustür, was dem hiesigen äußerst milden „Weinbauklima“ zu verdanken ist. In den letzten Jahren konnten wir zudem Biobauern in der Pfalz und im Saaletal für den Anbau von Taifun-Tofusoja gewinnen. Wir hoffen, unseren deutschen Vertragsanbau durch die Züchtung neuer, frühreifer Sorten in den kommenden Jahren in kühlere Regionen ausdehnen zu können. Das Ziel ist klar: „Taifun-Biosoja vom Alpenrand bis an die Waterkant“. Hier stellen wir Ihnen eine Auswahl unserer Anbaupartner aus Deutschland vor:

Werner Danzeisen im Gespräch mit Taifun-Sojaberater Fabian von Beesten; Foto: Silvia Lehnert, top agrar-Südplus

Der Bio-Betrieb aus Südbaden war von Anfang an dabei - und das sowohl beim Ökolandbau als auch beim Anbau von Soja in Deutschland. Nachdem er bereits in den 1950ern auf ökologische Landwirtschaft umgestellt hatte, folgten schon Anfang der 80er Jahre erste Versuche mit dem Anbau von Sojabohnen.

Reinhard und Lebrecht Schneider im Sojafeld

Als Taifun sich Ende der 90er Jahre für die regionale Sojaerzeugung entschied, gehörte die Dachswanger Mühle zu den ersten Partnern, sowohl im Anbau als auch in der Erfassung und Aufbereitung der heimischen Bohnen.

Fachgespräch mit Schwarzwaldblick: Taifun-Agraringenieur Fabian von Beesten (rechts) erhält Einblick in Rueschs langjährige Erfahrungen mit Biosoja

Im Markgräflerland südlich von Freiburg bewirtschaften Barbara und Friedrich Ruesch einen vielseitigen Bauernhof. Vor 25 Jahren wurde der Betrieb auf Bio umgestellt, seit 2012 wird er nach Demeter-Richtlinien bewirtschaftet.

Rainer Ganter auf seinem Betrieb in Achern

Im badischen Fautenbach bei Achern, am Fuße des Schwarzwaldes, bewirtschaftet Rainer Ganter einen Ackerbaubetrieb mit 90 Hektar. Unter anderem baut er Getreide, Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Meerrettich an.

Vater und Sohn auf dem Sojafeld in Insheim

Der Familienbetrieb Martin aus der Pfalz stellt nicht nur köstliche Bio-Weine her, sondern baut auch Soja für Taifun-Tofu an.

Thomas Schubert: Biosoja-Pionier in Ostdeutschland

Familie Schubert ist unser nördlichster Anbaupartner – dank der Gunstlage an der Saale, die auch nördlichstes Weinbaugebiet Deutschlands ist. Seit den 90er Jahren pachten sie das Gut Döllnitz mit rund 600 Hektar bei Halle. Der Betrieb wird seither nach Demeter-Richtlinien bewirtschaftet.