2400 Gärtner pflanzen mit bei „1000 Gärten“

2400 Gärtner pflanzen mit bei „1000 Gärten“

Soja-Züchtungsinitiative geht in die nächste Phase

Mit so einer großen Resonanz haben wir nicht gerechnet: Im Dezember 2015 hatten Taifun und die Landessaatzuchtanstalt der Uni Hohenheim Hobbygärtner, Profigärtner und Landwirte dazu aufgerufen, an dem Soja-Projekt „1000 Gärten – Das Soja-Experiment" teilzunehmen. 2400 haben sich angemeldet.

Ziel der Initiative ist es, neue kühleresistente und für die Herstellung von Tofu geeignete Sojasorten zu züchten, die in Deutschland heimisch werden. Dem Aufruf sind mit gut 2400 Teilnehmern mehr als doppelt so viele Menschen als erwartet gefolgt. Darunter finden sich neben vielen interessierten Hobbygärtnern auch zahlreiche Schulen, Landwirte, Vereine und öffentliche Gartenprojekte. Schon jetzt können alle Interessierten die teilnehmenden Gärtner im Gärtnerblog kennenlernen sowie erste Erfahrungen der Gärtner, Tipps und Tricks von den Soja-Profis und Hintergrundinformationen rund um Soja mit verfolgen.

Anfang April verschickt die Landessaatzuchtanstalt an alle Teilnehmer ein Saatgutkit bestehend aus zwölf Saatguttütchen mit zwölf verschiedenen Sojastämmen, zwölf Stecketiketten, einem Tütchen mit Knöllchenbakterien und einer Anbauanleitung. Die Knöllchenbakterien leben in Symbiose mit den Sojabohnen, sie binden Stickstoff und machen ihn für die Sojabohnen biologisch verfügbar. Sobald der Boden auf 10°C erwärmt ist und eine warme Wetterperiode vorhergesagt wird, können die Sojabohnen ausgesät werden.

Je nach den klimatischen Gegebenheiten findet die Saat ab Mitte April in den milderen Regionen Süddeutschlands statt. In Norddeutschland oder in Höhenlagen müssen sich die Gärtner wahrscheinlich bis Anfang oder sogar Mitte Mai gedulden. Von Mitte Juni bis Ende Juli zeigen sich die kleinen, eher unscheinbaren Sojablüten, die im August bis September Hülsen ausbilden. Idealerweise sind die Hülsen ab Mitte September erntereif und können schließlich an die Landessaatzuchtanstalt zur Auswertung geschickt werden.

KE/25.03.2016

Bio-Sojaanbau
Soja
Partnerschaftlicher Vertragsanbau
Anbaugebiete
Soja-Sortenentwicklung
Kontrollierte Qualität
1000 Gärten